Die Forderungspyramide

Die Forderungspyramide

Eine „Forderungspyramide“ kennen alle älteren Mitglieder noch sehr gut. Sie wurde früher in allen Vereinen gespielt und nannte sich Ranglistentabelle. Diese Liste galt, neben der Vereinsrangliste, auch der Platzierung bei den Mannschaftsspielen. Da bei den Platzierungen häufig „geschummelt“ wurde, führte der DTB die LK’s ein. 

Heute dient die „Forderungspyramide“ dem Miteinander in einem Verein. Man lernt noch nie gesehene Mitglieder kennen, kann sich mit ihnen messen und zusammen Spaß haben. So ganz nebenbei wird aber doch wieder eine interne Rangliste ausgespielt.

Unter "Forderung" findet ihr solche Forderungspyramiden für weibliche und männliche Mitglieder, für verschiedene Altersklassen.

Teilnehmen können nur auf der Homepage registrierte Mitglieder. Die Teilnehmer werden vom Vorstand / Sportwart eingetragen. Jedes eingetragene Mitglied kann sich in der Pyramide „abmelden“, wenn er nicht dabei sein möchte. Bei Urlaub oder Krankheit ist eine zeitlich begrenzte „Neutralisierung“ möglich. 

Die Gewinner einer Partie nehmen den Platz der Verlierer ein und kann sich so an die Spitze der Pyramide spielen. Der Verliere kann eine „Rückforderung“ erwirken. 

Die „geforderten“ werden automatisch per Mail über die „Forderung“ benachrichtigt. Eine Platzreservierung kann direkt vorgenommen werden.

 

Neugierig geworden? 

Du möchtest wissen wie Du „fordern“ kannst? Klicke hier auf„Anleitung-Forderungspyramide“